Keine Ruhe geben! – Zugtreffpunkt für Stuttgart

11. Oktober 2015
14:00bis18:00

Keine Ruhe geben

Am 11. Oktober 2015 wollen Menschen aus dem Spektrum der christlichen Fundamentalist_innen, besorgten Eltern und (rechten) Antifeminist_innen um 14 Uhr in Stuttgart auf die Straße gehen. Dabei sollen cissexistische, heterosexistische, rechtspopulistische und antifeministische Inhalte verbreitet werden, da die “Demo für alle” bekannt ist für ihre Trans*feindlichkeit, ihren Hass auf freies Lieben und Leben, sowie Selbstbestimmung auf diversen Ebenen.

Mehr Infos zum Thema “Demo für alle” in Stuttgart findet ihr unter anderem in einer Broschüre der RLS.

Wir wollen die “Demo für alle”, die so unglaublich gar nicht für alle ist, nicht ungestört und unkommentiert stattfinden lassen, weshalb wir einen Zugtreffpunkt organisieren:

Kommt um 9.20 Uhr zur großen Anzeigetafel im Münchner Hauptbahnhof, damit wir gemeinsam nach Stuttgart fahren können, um Stimmung zu machen für selbstbestimmte Lebens- und Liebensweisen abseits von binärer Geschlechterordnung, Heteronormativität und patriarchaler Strukturen!

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>